Porträt Bräutigam Residenz in Salzburg
»
Hochzeit

Porträt Bräutigam Residenz in Salzburg

Wer möchte Regen an seinem Hochzeitstag? Während der kirchlichen Zeremonie von Angelika und Lukas hat es so richtig angefangen zu schütten. Der "Salzburger Schnürlregen" hat seinen Namen ja nicht von ungefähr.

Ganz entspannt haben die Braut und der Bräutigam darauf reagiert. Dann machen wir das Hochzeitsshooting bei Regen halt innen. Den Porträts hat diese Entscheidung nur gut getan. Wie eine große Studio-Softbox lieferte und ein Fenster in der Residenz in Salzburg das Licht - eine Beleuchtung geradezu perfekt für Porträts.

Konzentration auf Gesicht war gefragt. Den Hintergrund konnte ich dank hochwertiger Objektive in schöner Unschärfe verschwimmen lassen. Der geradezu cremige Eindruck entsteht durch die weitgeöffnete Blende, die natürlich besondere Sorgfalt beim Scharfstellen des beweglichen Motives benötigt.

Wir haben eine ganze Serie vom Lachen bis Seriös bei diesem Indoor-Hochzeits-Shooting produziert.

An der Hochzeitsfotografie gefällt mir so gut, dass hier echte Menschen echte Emotionen erleben und ich diese für die Ewigkeit bewahren kann.

Der Hochzeitstag ist gerade dieser besonderere Anlass, an dem die Porträts mit fast überlebensgroßen Emotionen aufgeladen werden - und doch ist genau das das echte Leben an einem seiner Höhepunkte.

Diese Porträtserien eines Hochzeitspaares machen sich oft auch toll im Hochzeitsalbum. Die Fotografie von Menschen liegt mir besonders am Herzen und einen besseren Moment als die Hochzeit gibt es nicht für so ein Fotoshooting. Sei es draußen bei Sonnenschein oder ebenso entpannt bei prasselndem Regen im Inneren.

1/200; f/2.2; ISO 1100; 85.0 mm.