Hochzeit Schloss Leopoldskron
»
Hochzeit

Hochzeit Schloss Leopoldskron

Manchmal, wenn man als Hochzeitsfotograf ein Foto macht, kommt einfach alles zusammen: Eine interessante Location, zwei großartige Menschen, die sich an diesem Tag das Ja-Wort geben und Licht. Am Samstag in der Max Reinhardt Bibliothek im Schloss Leopoldskron war so ein Moment!

Das Brautpaar hält sich an den Händen, die Liebe ist spürbar. Im Gegenlicht wird der Augenblick zu einer romantischen Stimmung reduziert. Dieses Foto fand nach dem Ringanstecken und den Gratulationen statt. In der gelösten Stimmung hatten die beiden einen kurzen ruhigen Moment für sich.

Das Schloss Leopoldskron liegt in Salzburg und stammt aus dem 18. Jahrhundert. Ein großer Schlosspark umgibt das Schloss und lädt zum Fotografieren ein. Vor allem das Paarshooting kann hier abwechslungsreich durgeführt werden. Schloss Leopoldskron liegt im Stadtteil Riedenburg, im Südosten grenzt Gneis-Moos an, im Südwesten Leopoldskron-Moos.

Auch Hochzeitsfeiern im Schloss Leopoldskron gefallen mir sehr gut, der hohe Saal hat eine ganz besondere Ausstrahlung. Zum Schloss gehört eine Schlosskapelle und nördlich des Schlosses liegt der zugehörige Meierhof.

Die Silhouette des Brautpaares vor dem Fenster zum Leopoldskroner Weiher hebt Braut und Bräutigam hervor. Ich liebe diese Schattenbilder, weil man eben nicht jedes Detail sofort sieht. Mit Phantasie und Vorstellungskraft vervollständigt der Betrachter diese Bilder. Sie stellen eine abwechslungsreiche Ergänzung der Hochzeitsfotos dar, die das Brautpaar erhält.

Die Kontur eines Körpers ist in der bildenden Kunst schon lange ein großes Thema und man kann sich der Wirkung auch kaum entziehen. Neben dem Hell-Dunkel-Kontrast werden die Farben so abgeschwächt, dass man sich leichter auf das Wesentliche konzentrieren kann.

Ich liebe es, im Schloss Leopoldskron zu Salzburg Hochzeiten zu fotografieren. Es ist eine traumhafte Location und das beim Hochzeitsshooting durch die einzelnen Räume zu wandeln macht richtig Spaß und man macht tolle Hochzeitsbilder.

Besonders beim (inszenierten) Paarshooting findet man hier viele tolle Möglichkeiten vor. Ich kombinieren gerne Elemente der Porträtfotografie und der Reportagefotografie. Bei der Porträtfotografie im Rahmen der Hochzeitsfotografie schaffe ich oft natürlich wirkende Porträts in einer entspannten Umgebung (Innenraum, Park), während die Reportagefotografie die fotografische Begleitung des Hochzeitstages mit den zeremoniellen Elementen (Trauung, Ringetausch, Gratulationen und Feier mit Ansprachen) beinhaltet.

Es handelt sich also um die journalistische Begleitung einer Hochzeit. Dabei werden die Fotos nicht gestellt sondern die Ereignisse neutral und möglichst authentisch abgelichtet.

Diese Erinnerungen sind für das Brautpaar und ihre Familien sehr wertvoll und genau das gefällt mir so gut an der Hochzeitsfotografie.

1/320; f/5.6; ISO 800; 40.0 mm.