»
Über Roland

Hochzeit Kirche St. Peter


Über Roland Sulzer


Schon neben meinem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete ich im elterlichen Fotobetrieb mit.
Es geht in meiner Hochzeitsfotografie immer um Licht, Komposition und Momente. So kann ich Eure wertvollen Erinnerungen in möglichst zeitloser Weise bewahren. Das bedeutet für meine Brautpaare, dass Sie in den Jahren und Jahrzehnten nach ihrer Hochzeit immer wieder mit Freude und vielleicht sogar ein bisschen Stolz ihr Hochzeitsalbum durchblättern können. Neben den dann lustigen Frisuren von "damals" soll uns nicht irgendeine fotografische Modeerscheinung bei den Hochzeitsbilder behelligen.
Es beginnt mit dem Getting Ready bei immer anderem Raumlicht, den Blitz lasse ich stecken, um die Vorbereitungen nicht zu stören. Dann geht es weiter mit den kleinen, aber wichtigen Details, die viele meiner Kunden mit ihrer Hochzeit verbinden: Verlobungs- und Eheringe, nicht immer bequeme, jedoch höchst fotogene Schuhe, vielleicht ein selbst besticktes Taschentuch oder ein wohlüberlegtes Geschenk,...
Ich habe inzwischen die Erfahrung, jede Situation für meine Kunden in schöne, hochwertige Bilder zu destillieren. Einmal ist die Zeremonie oder das Paarshooting in einem engen Raum, ein anders Mal im Freien, bei Tag oder bei Nacht.
Das gute Licht suche ich oder ich mache es für Euch. Die Komposition der Bilder entsteht nicht einfach, sie ist meine fotografische Sprache um Eure Geschichte zu erzählen und die Momente sind die Euren!
So entstehen die Erinnerungen an Euren Hochzeitstag, die Euch Euer ganzes Leben begleiten, unterstützen und (für einander) begeistern werden!


Warum mache ich Hochzeitsfotografie?


Dass Fotografie mein Leben ist, liegt wahrscheinlich auch daran, dass meine Familie schon in der zweiten Generation nichts Anderes macht. Ich habe das große Glück, dass ich mit Bildern von Hochzeiten auch genau das mache, was ich wirklich gerne tue.
Eigentlich kann man ja fast alles und jeden fotografieren. Von allen Motiven waren für mich allerdings immer schon Menschen am spannendsten. Für mich ist es auch viel aufregender, „echte" Menschen vor der Kamera zu haben und keine Schauspieler.

Um es mit den großartigen Worten von Annie Leibovitz über den richtigen Moment zu sagen:

"So sehr ich arrangierte Aufnahmen liebe, und so wichtig mir solche Bilder sind, photographiere ich doch lieber etwas, das zufällig passiert. Um die Spannung dieser beiden Kategorien von Bildern dreht sich meine Arbeit. Es ist kein Konflikt, aber manchmal tut es gut, sich in Erinnerung zu rufen, dass Dinge auch direkt vor der eigenen Nase passieren und man Situationen nicht unnötig erschweren braucht."
Annie Leibovitz


Hochzeitsfotograf Roland Sulzer nahe München

Hochzeitsfotograf Roland Sulzer bei kirchlicher Trauung

Roland fotografiert bei Hochzeiten


Hochzeitsfotografie ist für mich der Höhepunkt der Fotografie

Das Leben eines Hochzeitsfotografen ist für mich daher so speziell, weil es sich - neben all den kleinen und großen Details - eben um Bilder von Menschen handelt. Das Besondere ist, dass es echte Momente, richtige Emotionen und vielleicht sogar der schönste Tag meiner Kunden ist, an dem ich sie begleite.
Es ist für mich übrigens selbstverständlich, mich auf einer Hochzeit entsprechend zu kleiden. Ich sehe mich genau so als Teil der Feier wie jeder andere. Viele meiner Brautpaare sind für diese Einstellung dankbar und nehmen mich fast wie ein Familienmitglied oder einen guten Freund bei ihrer Hochzeitsfeier auf.
Ich habe inzwischen viel Erfahrung in der Fotografie von Menschen sammeln können. Ich weiß daher genau, wann ich mein Brautpaar einfach machen lasse und wann ich ein klein wenig coache, damit Ihr die natürlichsten Bilder erhaltet, auf denen Ihr einfach super ausseht!
Ich möchte, dass in Deinem Wohnzimmer ein Bild hängt, das Deine zukünftige Familie jeden Tag an ihre Wurzeln erinnert. Fotografie von Hochzeiten bietet mir die Möglichkeit, für immer festzuhalten, warum Deine Familie gegründet wurde.
Ich fotografiere für das zukünftige Ehepaar und seine Kinder, die in 20 Jahren die großen Momente der Hochzeit erneut hochleben lassen. Anhand dieser Bilder werdet Ihr später Euren Kindern Eure Geschichte erzählen und sage: "Das ist der Ursprung unserer Familie!"
Für mich selbst war es einfach großartig, unseren 8-jährigen Sohn zu erlebeben, wie ergriffen er beim Durchblättern unserer Hochzeitsalben war. Die Geschichte erzählt vom Getting Ready, den emotionalen Momenten bevor es richtig los geht, von der traumhaften Zeremonie, all den lieben Freunden und der Familie. Alle kommen für diesen großen Moment zusammen. Und ich kann den kurzen Augenblick für die ganze Ewigkeit festhalten.
Diese Emotionen sehe ich wiederkehren, wenn die Braut Ihr Album zum ersten Mal in Händen hält. Diese freudige Dankbarkeit zu erleben, das ist es, was mich wirklich antreibt.

"Was mich interessiert, ist diese gewisse Wirklichkeit hinter der Fassade."
Peter Lindbergh


Hochzeitsfotograf Roland Sulzer

Interview mit Mag. Roland Sulzer
Der Photograph: Aus der Serie Absolvent der
Salzburger Meisterklasse:


"Hochzeiten sehe ich als den Höhepunkt der People-Fotografie.
Kein Moment kommt ein zweites Mal, Wiederholen gibt es nicht.
Blitzschnell schätzt man eine Situation ein,
beurteilt das Licht und nimmt den richtigen Standort ein.
Zielsicher macht man die Kamera einsatzbereit
und erwischt den flüchtigen Moment."

Roland Sulzer



Auf der Suche nach Deinem Fotografen für die Taufe?
Kontaktiere mich, damit wir Deine Wünsche und Planung besprechen!


Fearless Photographer - Qualified Austrian Photographer - Zank You - European Photographer - Hochzeit.click


Foto Sulzer e.U. Schillinghofstraße 9, 5023 Salzburg


Home

Hochzeitsfotos - Verlobungsfotos - Fotos Taufe - Alben

Über Roland - Ausbildung & Veröffentlichungen - Das sagen Kunden - FAQ

Kontakt

Blog - Proofs - Impressum